Corporate Incubation

Digital Inkubator für den Mittelstand

Die Einbeziehung von Mitarbeitern in die digitale Transformation fällt vielen Unternehmen, besonders Mittelständlern, sehr schwer. Die Ressourcen sind knapp, die Ideen müssen überprüft und bewertet werden und am Ende wollen die Mitarbeiter dafür auch noch incentiviert werden. Ergebnisse werden dabei meist wenig erzielt und von der Geschäftsführung auch nicht so richtig unterstützt.

Genau dieser Herausforderung durften wir uns in diesem Projekt stellen. Die Ursache dafür war so simpel wie einfach: wir hatten selbst einige digitale Initiativen eingebracht und mussten nun zusehen, wie sie im Tagesgeschäft untergingen und sich mit anderen Projekten in die Quere kamen. Dabei wollten wir doch alle dasselbe: das unsere Pilotprojekte ernst genommen und die nötigen Ressourcen dafür geschaffen werden!

Wir haben daher ein Konzept für einen „Digital Inkubator für den Mittelstand“ aufgesetzt und der Geschäftsführung präsentiert. Darin wird nicht wie im klassischen Ideenmanagement jede Idee aufgenommen und verwaltet, sondern die „digitalen Pflänzchen“ im Unternehmen wurden durch die einzelnen Abteilungen an die Bereichsleiter herangebracht und diese stellten die Konzepte dann in einer gemeinsamen Sitzung mit der Geschäftsleitung vor. Was so einfach und banal klingt, bedarf jedoch einer intensiven Moderation und Vorbereitung, welche in diesem Fall durch unseren Founder & Lead Consultant Stefan Mrozek übernommen wurde. Zudem konnten Ideen auch direkt bei ihm eingereicht werden.

Durch die Erstellung von standardisierten Vorlagen und Bewertungsprinzipien wurden alle Konzepte gleich begutachtet und von der Geschäftsleitung gewürdigt. Es entstand schnell ein gesunder Wettbewerb unter den Bereichen, was zu einem spürbaren Anstieg der eingereichten Ideen führte. Die besten Konzepte wurden dann mit Projektleitern, einer zeitlichen Einordnung und Ressourcen versehen und konnten so in einem geschützten Umfeld gestartet werden: wie in einem kleinen „Digital Inkubator“. Zudem wurden je nach Bedarf externe Spezialisten hinzugezogen, um benötigtes Know-How beizusteuern und so im Unternehmen aufzubauen. Als unparteiische Berater und Moderator haben wir zudem mit allen Projektgruppen regelmäßige Termine vereinbart, in welchen weitere Ausbaustufen, Unterstützungsbedarfe und Handlungsmöglichkeiten besprochen wurden.

Dieses geschützte Umfeld ist es, welches sich auch mittelständische Unternehmen endlich zutrauen müssen: den Mitarbeitern muss es erlaubt werden, Fehler zu machen und sich auszuprobieren. Durch die Einordnung in ein Gesamtkonzept und die Abstimmung der Projekte untereinander entsteht zudem ein sehr effektives Umfeld, welches schnell erste Ergebnisse aufweist und somit klar messbare Vorteile für das Unternehmen bringen kann. So kann auch der Mittelstand von den Ideen seiner Mitarbeiter profitieren.

Sie möchten einen „Digital Inkubator“ in Ihrem Unternehmen starten? Sprechen Sie uns gerne an!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Egal ob Sie Startup, Mittelständler oder Großkonzern sind; wir helfen gerne weiter. Wir vermitteln Kooperationen, Investments und beraten Firmen bei der Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategien. Darüber hinaus bauen wir auch selbst MVPs und leiten digitale Pilotprojekte.

Jetzt in die digitale Zukunft starten